Beauty und Spa der Sonderklasse auf einer Ritterbu



Die ehemalige Wasserburg, ehemals „Haus Donk" heute die „Ritterburg Räck“ nach ihren gleichnamigen Besitzern, hat eine lange Geschichte. Bereits um 970 n. Chr. wurde hier von den Franken eine Motte angelegt, eine künstliche Anhöhe auf der eine Palisade die Gebäude schützte. Spätestens 1259 war die Burg kurkölnisches Mannlehen. Als Grenzbefestigung diente sie zur Verteidigung gegen die Grafen von Jülich und Geldern, die zu der Zeit mit dem Erzbischof von Köln verfeindet waren.

Im Verlaufe der Jahrhunderte erhielt die Ritterburg mehrere Anbauten, wie beispielsweise den 1550 errichteten Renaissanceturm. Im 19. Jahrhundert zerstörte ein verheerender Brand weite Teile der Anlage, daher ist das heute erhaltene Herrenhaus (immerhin ca. 330 m² Wohnfläche) nur ein Teil des alten Gebäudes, das etwa dreimal größer war. In den 1970-er Jahren wurde der ehemalige Rittersitz unter Mitarbeit der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen wieder aufgebaut.

Ende der 1990-er Jahre wurde die Burg umfangreich den zeitgemäßen Erfordernissen entsprechend renoviert. So gelang eine beeindruckende Mischung aus historischem Baubestand und moderner Wohntechnik.

Neben praktischen Einrichtungen wie Garage, Fußbodenheizung, HiFi- und TV Anlage (Bang & Olufson), wurde bei der Kernsanierung auch ein Wellnessbereich (mit Schwimmhalle, Whirlpool, Dampfsauna und Fitnessraum) eingerichtet. Das Kaminzimmer mit Wintergarten hat einen freistehenden Glaskamin. Die Fußböden im Erdgeschoss sind stilvoll im Schachbrettmuster aus Marmor und Granit gestaltet. Die Obergeschosse besitzen Parkettböden.
Von 2004 bis 2007 war Haus Donk Wohnsitz des US-amerikanischen Fussballnationaltorhüters Kasey Keller, der für die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach spielte.

In 2009 und 2010 wurde die Ritterburg Räck nochmals in vielen Bereichen modernisiert. Dabei erfuhr der Beauty & Spa Bereich für seine künftige, öffentliche Nutzung besondere Aufmerksamkeit. Hier wurde unter anderem an eine Erhebliche Erweiterung für die modernen Wellnessanwendungen gedacht.

AM SONNTAG DEN 19.09.2010 TAG DER OFFENEN TÜR von 11:00 - 18:00 UHR! PROSECCO, RUNDGANG, MUSIK u.v.m.

Familie Räck heisst sie herzlich Willkommen auf ihrer Ritterburg Räck. Nur 20 minuten von der KÖ in Düsseldorf entfernt finden sie Luxus, Schönheit & Entspannung auf höchstem Niveau.

Die "Luxus-Burg" mit ihrer bezaubernden Kulisse, moderner Technik und aufmerksamen Menschen wird sie in ein Reich der schönen Sinne entführen um ihnen einen unvergesslichen Wellnesstag zu bereiten.

Beauty und Spa der Luxusklasse

Beheizter Pool: Whirlpool und Dampfbad: Sauna: MedReform: Die sanfte Alternative zur Schönheitsoperation Behandlungen, Massagen und Anwendungen: Leisten Sie sich und Ihrem Körper einen Tag voll luxuriöser Entspannung & Schönheit in exklusivem Ambiente.


Inhaberinnen der Ritterburg Räck MemberCard sind jeder Zeit ohne Terminabsprache willkommen das umfangreiche Wellnessangebot zu nutzen.



Buchung direkt über:
Ritterburg Räck / Media-Trend GmbH
Valerie & Thomas Räck
Haus Donk 2
D - 47918 Tönisvorst
Tel. +49 (0)2156 - 49 79 264
Fax. +49 (0)2156 - 49 79 263

Kostenfreie Hotline:
Tel. 0800 - 400 9009
E-Mail
Web



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Buchung auf das Portal wellpresso.de - vielen Dank!


00004833

Finde ich interessant

JA
Nein

Alle News Wellness-Eröffnungen lesen



WellPresso
ist eine Unternehmung der WellnessMedia Berlin - alles, was ein Hotel braucht - Redaktion Heidemarie Scheidemann - Telefon: 030 75 70 70 44 - Telefax: 0 30 75 70 70 45 - E-Mail: wellpresso [at) wellnessmedia.de
Wellness News aus der Wellnessbranche im WellPresso - dem Special Interest Portal zum Thema Wellness - Die Hotelmessage von WellnessMedia mit Wellnessnews, Wellnessschlagzeilen, Themenhotels und weitere News aus der Wellnessbranche.