Creativhotel Luise - Ihr CO 2 freies Naturhotel in





Das Erlanger Creativhotel Luise gehört zu den drei umweltfreundlichsten Hotels in Deutschland und ist das erste CO2-zertifizierte und klimaneutrale Hotel in Franken. Mit der Auszeichnung ist der Ökopionier Klaus Förtsch am Ziel der CO2-Klimaneutralität angekommen. Zertifizierer des CO2-Fußabdrucks ist Viabono, die touristische Umweltdachmarke in Deutschland.

Erlangen – „Wir sind stolz darauf, dass wir jetzt die Auszeichnung „Klimaneutrales Hotel“ tragen und damit eines der ersten Hotels in Deutschland sind, bei denen Gäste klimaneutral übernachten können“, erklärt Klaus Förtsch, Inhaber des Erlanger Creativhotels Luise. Der Einsatz für den Umweltschutz begleitet die unterneh-merischen Entscheidungen der Hotelierfamilie Förtsch schon mehr als zwei Jahrzehnte. Die erste Auszeichnung für ihr Engagement bekam Klaus Förtsch bereits 1991 vom Bayerischen Umweltministerium. Viele Auszeichnungen und Preise beloh-nen seit nunmehr 20 Jahren das konsequente Umweltengagement von Klaus und Gudrun Förtsch.

CO2-Fußabdruck spricht Klartext bei CO2-Emissionen
Ein Meilenstein auf dem Weg des Ökopioniers Klaus Förtsch ist die Zertifizierung mit dem CO2-Fußabdruck. Er gibt Aufschluss über alle anfallenden Emissionen im Hotelbetrieb. Das Creativhotel Luise steht mit der Bewertung in der Kategorie A vorbildlich da. Pro Übernachtung fallen nur 14 kg Kohlendioxid (CO2) an. Die durchschnittliche Emissionslast eines Hotels in der Kategorie 3 Sterne liegt bei 35 kg CO2 und ist damit bis zu drei Mal höher als im Creativhotel Luise. Für den CO2-Fußabdruck wurden insgesamt sieben Hotelbereiche auf Energieeffizienz und anfallende CO2-Emissionen untersucht und bewertet. Energieeinsatz bei Heizung, Strom oder Wasserverbrauch, Mobilität der Mitarbeiter, Herkunft der Lebensmittel, Restmüll und Hausreinigung: Jeder Ressourceneinsatz kommt beim Zertifizierer Viabono, der touristischen Umweltdachmarke in Deutschland, auf den CO2-Prüfstand. Geschäftsführer Stefan Krug ist beeindruckt: „Mit der Einstufung in die Energieeffizienzklasse A gehört das Creativhotel Luise zu den Top-3-Klimahotels in Deutschland.“

Klimaneutral durch zertifiziertes Aufforstungsprojekt
100 Prozent klimaneutral wird die Übernachtung der Hotelgäste im Creativhotel Luise, indem die verbleibenden CO2‐Emissionen mittels eines zertifizierten Klimaschutzprojekts kompensiert werden. Das Creativhotel Luise hat sich für ein Aufforstungsprojekt in Panama entschieden, mit der auch für die einheimische Bevölkerung ein regelmäßiges Einkommen geschaffen wird. Eine Brachfläche von 1.200 Quadratmetern wurde mit 750 einheimischen Bäumen und Teakholz aufgeforstet und wird für 25 Jahre gepflegt. Diese Fläche gleicht die verbleibenden 307 Tonnen CO2 aus, die pro Jahr im Creativhotel Luise anfallen. „Ab sofort können unsere Gäste jede Übernachtung klimaneutral genießen“, freut sich Klaus Förtsch.

Nachhaltigkeit heißt Denken in Generationen
Klaus und Gudrun Förtsch leben seit über zwei Jahrzehnten in Erlangen vor, was für sie Umweltmanagement bedeutet. Mit Liebe zum Detail ist jeder Bereich des Hotels nachhaltig und harmonisch gestaltet. Dabei bedeutet Nachhaltigkeit für das Familienunternehmen Förtsch ein Denken in Generationen. Seit dem ersten Spatenstich für den großen Hotelneubau 1989 ist jede unternehmerische Handlung nach ökologischen und sozialen Gesichtspunkten ausgerichtet. Mit Investitionen in Solar-energie, Regenwassernutzung und Wärmedämmung ist das Hotel sehr energieeffizient. Der Naturgarten des Hotels ist eine Oase in der Stadt. Alle 95 Gästezimmer sind umweltfreundlich eingerichtet und mit handwerklichen Möbeln ausgestattet. Die langjährigen Mitarbeiter sind fest angestellt und fühlen sich mit dem Familien-betrieb eng verbunden. Das biozertifizierte Regionalbuffet unterstützt regionale Wirtschaftskreisläufe. Die Weine sind von fränkischen Winzern, der Kaffee stammt aus Transfair-Projekten.

Ob Gästezimmer, Wellnessoase oder der Naturgarten im Erlanger Creativhotel Luise: Mit der Auszeichnung als klimaneutrales Hotel ist der Ökopionier Klaus Förtsch am Ziel der CO2-Klimaneutralität angekommen.

Über das Creativhotel Luise
Das 3-Sterne-Superior-Hotel www.hotel-luise.de wird in dritter Generation von Klaus Förtsch in Erlangen als Familienunternehmen geführt. Die exklusive Wellnes-soase „lunyu“ verwöhnt Hotelgäste mit einem breiten SPA-Angebot, und der Beautybereich bietet Massagen und Dr. Hauschka Naturkosmetik.
Wellness und Nachhaltigkeit sind im Creativhotel Luise kein Widerspruch. Seit 1991 wird das Engagement des „Naturhotels in der Stadt“ im Bereich „Umweltbewusster Hotel- und Gaststättenbetrieb“ regelmäßig mit der Goldmedaille der Bayerischen Ministerien für Wirtschaft und Umwelt ausgezeichnet. Das Creativhotel Luise ist Mitglied bei Viabono, der deutschen Dachmarke für umweltfreundliches Reisen. Das Hotel wird klimaneutral bewirtschaftet und ist seit Mai 2010 das erste Hotel in Franken und eines der ersten Hotels in Deutschland, die mit dem CO2-Fußabdruck zertifiziert sind. Weitere Informationen unter www.hotel-luise.de.

Das Interview zur CO2-Klimaneutralität zwischen Klaus Förtsch, Inhaber Creativhotel Luise, und Stefan Krug, Geschäftsführer von Viabono, kann auf Youtube aufgerufen werden: http://www.youtube.com/watch?v=pbNYQrKy1Ac





Kontakt über:
Hotel Luise GmbH
Klaus Förtsch
Sophienstr. 10
91052 Erlangen
Telefon: +49 (0) 9131 122-0
Telefax: +49 (0) 9131 122-100
E-Mail
Web



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Buchung auf das Portal wellpresso.de - vielen Dank!




00004757

Finde ich interessant

JA
Nein

Alle News Wellness-Hotels lesen



WellPresso
ist eine Unternehmung der WellnessMedia Berlin - alles, was ein Hotel braucht - Redaktion Heidemarie Scheidemann - Telefon: 030 75 70 70 44 - Telefax: 0 30 75 70 70 45 - E-Mail: wellpresso [at) wellnessmedia.de
Wellness News aus der Wellnessbranche im WellPresso - dem Special Interest Portal zum Thema Wellness - Die Hotelmessage von WellnessMedia mit Wellnessnews, Wellnessschlagzeilen, Themenhotels und weitere News aus der Wellnessbranche.