Romantischer Winkel hat neun neue Lehrlinge



Seit über 35 Jahren bildet das Wellnesshotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa nun schon Auszubildende aus. In diesen Wochen ist es wieder so weit. Neun Azubis beginnen ihre Ausbildung in dem renommierten Fünf-Sterne-Hotel. Eine besondere Herausforderung brachte den jungen Berufsanfängern ein eigens organisierter Floßbau-Wettkampf. Bei dem Team-Building Spiel galt es zusammen mit Azubis des zweiten und dritten Lehrgangs sowie Gäste-Kindern nicht unterzugehen.

„Drei Teams bekamen von uns Luftballons. Mülltüten, leere Wasserkanister, Seile und Bretter gestellt“, so Matthias Reuter, Direktionsassistent des „Romantischen Winkels“. „Daraus galt es dann, ein schwimmfähiges Floß zu zimmern, auf dem das Team möglichst unfallfrei auf dem Schmelzteich vor dem Hotel herumschippern musste.“ Bei dem Wettkampf, der vom Hotelpartner Outdoorfriend unter Leitung von Jürgen Kraft mitorganisiert wurde, gab es keinen klaren Sieger, da am Ende tatsächlich alle zur gleichen Zeit die Flösse aufs Wasser lassen konnten. „Der Wettkampf war natürlich nicht nur ein spaßiges Spiel, sondern auch eine gute Gelegenheit, den Teamgeist unter unseren Azubis zu stärken“, erläutert Reuter, „aber auch die zahlreichen Gäste-Kinder unseres Kidsclubs hatten viel Freude an der Teichfahrt“.

Neun neue Azubis starten in diesem August im Wellnesshotel in ihr Berufsleben: Ein angehender Koch, zwei Restaurantfachfrauen, eine Fachkraft im Gastgewerbe / Bereich Service und fünf angehende Sport- und Fitnesskaufleute (drei Herren und zwei Damen). „Jugendliche brauchen Zukunftschancen nicht irgendwo, sondern in der Region. Wir bilden seit über 35 Jahren Fachkräfte aus, übernehmen damit bewusst gesellschaftspolitische Verantwortung für die Region und steuern dem allgegenwärtigen Fachkräftemangel entgegen“, erläutert Hotelinhaberin Nora Oelkers. „Viele der Auszubildenden übernehmen wir nach ihrer Ausbildung auch direkt.“ Insgesamt gehören dem Hotel rund 130 Mitarbeiter an. Damit stellt es nicht nur einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Region dar, sondern stärkt auch den heimischen Arbeitsmarkt. Die hohe Zahl der Auszubildenden sucht darüber hinaus ihresgleichen in der Region.

Die Ausbildung im „Romantischen Winkel“ ist sehr gefragt, da die Jugendlichen nicht nur in alle Bereiche des Hotels hineinschnuppern können, sondern auch regelmäßig extern geschult werden. Die Inhaberfamilie des Wellnesshotels legt großen Wert auf die hochwertige Ausbildung ihrer Mitarbeiter, daher gründete sie vor vier Jahren sogar eine eigene Akademie zur Fortbildung und Weiterentwicklung der Angestellten, die ROWI-Akademie. Dort werden Workshops und Trainings externer Referenten angeboten. Die Azubis nehmen zudem an zahlreichen in der Branche so wichtigen Wettbewerben teil. Seit über zehn Jahren gehören die Auszubildenden beispielsweise beim regionalen Ausscheid „Harzer Jugendmeister“ regelmäßig zu den Besten in der Region, was die hohe Qualität der Ausbildung belegt.

Derzeit werden die Neulinge im Rahmen einer „ROWI-Schule“ in die Grundlagen und Philosophie des Hauses eingeführt. „Mit unserer vierzehntägigen Eingewöhnungszeit wollen wir dem Nachwuchs die Möglichkeit bieten, sich in Ruhe in unserem Hotel zurechtzufinden und bei uns anzukommen. So üben wir beispielsweise in Rollenspielen den Umgang mit den Gästen. Neben der theoretischen Einführung werden die Lehrlinge zwischendurch immer wieder praktische Erfahrungen sammeln“, erklärt Matthias Reuter, Ausbildungsbeauftragte des Wellnesshotels. Am Ende dieser Einweisung führen die Ausbilder mit jedem ein persönliches Bilanzgespräch, bei dem die Jugendlichen noch offene Fragen klären und somit mehr Sicherheit gewinnen können. Der Floßbau-Wettstreit, Teil der Eingewöhnungszeit für die neuen Azubis, begeisterte jedenfalls schon einmal alle Beteiligten.

Weitere Infos: www.romantischer-winkel.de

Pressekontakt: Nora Oelkers (Inhaberin Romantischer Winkel), Telefon 05523 / 304 0; Stephan Trutschler (MEDIENKONTOR), Telefon 0177 / 31 60 515




Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Buchung auf das Portal wellpresso.de - vielen Dank!
 

00002555

Finde ich interessant

JA
Nein

Alle News Wellness-Hotels lesen



WellPresso
ist eine Unternehmung der WellnessMedia Berlin - alles, was ein Hotel braucht - Redaktion Heidemarie Scheidemann - Telefon: 030 75 70 70 44 - Telefax: 0 30 75 70 70 45 - E-Mail: wellpresso [at) wellnessmedia.de
Wellness News aus der Wellnessbranche im WellPresso - dem Special Interest Portal zum Thema Wellness - Die Hotelmessage von WellnessMedia mit Wellnessnews, Wellnessschlagzeilen, Themenhotels und weitere News aus der Wellnessbranche.